Google Doodle feiert heute die Geburt von Mary Leakey, der weiblichen und echten Version von Indiana Jones

100 Jahre nach der Geburt von Mary Leakey, von vielen als eine Art weiblicher Indiana Jones angesehen. Google hat das nicht übersehen und eine Gekritzel Schön, Leakey mit ihren beiden dalmatinischen Hunden bei der Arbeit zu zeigen.

Und ist das Leakey ein britischer Archäologe, der zusammen mit anderen Mitarbeitern entdeckte den ersten Schädel eines fossilen Affen auf der Insel Rusinga. Sie war die Entdeckerin von Homo Habilis: fossile Überreste von vier Individuen zwischen 1,6 und 1,8 Millionen Jahren, die in einer Studie der Zeitschrift Nature als "Homo habilis" bezeichnet wurden.

Poop War

Der lustigste und seltsamste Weg, ein Fossil zu finden, war wahrscheinlich dieser. An einem Nachmittag im Jahr 1976 spielte eine Gruppe von Paläontologen das typische Spiel, das wir uns alle ohne zu zögern gönnen würden ... äh ... werfen sich Elefantendonuts zu.

In der Zwischenzeit fanden sie beim stinkenden Werfen zwischen Lachen und paläontologischen Chirigotas zufällig Fußspuren. Die fossilen Spuren von Laetoli, von Hominiden gemacht Vor 3,7 Millionen Jahren. Hominiden - Fußabdrucklinien, die 1976-1977 von Mary Leakey, Richard Hay und ihrem Team entdeckt und nach einem Ausbruch der Asche konserviert wurden Sadiman Vulkan.

Die Wichtigkeit dieser Tracks ist, dass sie das zeigen Diese Hominiden gingen normalerweise aufrecht. Die Füße haben nicht den beweglichen großen Zeh wie die Affen, sondern einen typischen Bogen moderner Menschen.