Wäre es möglich, ein Fahrrad in der Schwerelosigkeit zu fahren?

Wir haben vor einiger Zeit gesehen, was passiert ist, als Sie 2.000 Bälle unter Schwerelosigkeitsbedingungen geworfen haben. Was würde passieren, wenn wir versuchen würden, Fahrrad zu fahren? Um dies zu beweisen, haben wir kein Fahrrad in den Weltraum geschickt, sondern ein Fahrrad, das gebaut wurde simuliert die Auswirkungen des Mangels an Erdschwerkraft. Die Konstrukteure dieses Fahrrads, des Brycicle, eines Hybrids aus einem Zweirad und einem Dreirad, waren Ingenieure der Cornell University, New York.

Die Schlussfolgerung ist, dass Radfahren unter solchen Bedingungen unmöglich wäre. Beim Versuch, sich zur einen Seite zu drehen, würde sich das Fahrrad bei geringer automatischer Neigung zur anderen Seite neigen, wie Sie im Video sehen können. Die tatsächlichen Bedingungen würden sich geringfügig von den hier simulierten Bedingungen unterscheiden, aber diese Experimente haben auch praktischen Nutzen, so die Ingenieure von Cornell, die glauben, dass das, was sie gelernt haben, zur Entwicklung besserer Geräte angewendet werden könnte die Rehabilitation von Menschen mit motorischen Verletzungen zu helfen.