Welche Eigenschaften hat ein Superorganismus?

Auf der Erde finden wir vielfältig Superorganismen, Kolonien von Tieren, die viele Merkmale eines Organismus aufweisen, sich jedoch einen Schritt weiter in der Hierarchie der biologischen Organisation befinden.

Superorganismen sind Gruppen von Tieren, die so eng und harmonisch zusammenwirken, dass sie benehmen sich, als ob sie eine Kreatur wären.

Die meisten Superorganismen bestehen aus sozialen Insekten wie Bienen, Ameisen oder Termes, die in Kolonien leben. Diese sozialen Insekten sind außerdem die am häufigsten vorkommenden Arthropoden auf der Erde: Obwohl sie nur 2% der 900.000 bekannten Insektenarten darstellen, Sie machen wahrscheinlich mehr als 50% der Biomasse aus.

Wie der berühmte Entomologe erklärt Edward O. Wilson in seinem Buch Superorganismus:

In einem Gebiet des Amazonas-Regenwaldes in der Nähe von Manaus, in dem eine spezifische Messung durchgeführt wurde, wurde festgestellt, dass soziale Insekten 80% der gesamten tierischen Biomasse dieser Probe ausmachten und die Masse der Ameisen die der Säugetiere, Vögel vervierfachte. Reptilien und Amphibien zusammen. Soziale Insekten überwiegen auf allen Ebenen aller Wälder der Welt mit Ausnahme der kältesten und feuchtesten. In einer Probe aus dem Baumbestand des peruanischen Regenwaldes machten Ameisen 69% aller Insekten aus.

Tatsächlich gibt es so viele Ameisen, dass wir die Biomasse des Menschen (etwa 6,6 Milliarden Menschen) und die Biomasse der Ameisen (zwischen 1.000 und 10.000 Milliarden Menschen) miteinander vergleichen, wobei wir berücksichtigen, dass jeder Mensch wiegt Durchschnittlich ein oder zwei Millionen Mal mehr als eine Ameise: Ameisen und Menschen haben die gleiche Biomasse.

Merkmale eines Superorganismus

Laut William Morton Wheeler, Autor des klassischen Essays von 1911 Die Ameisenkolonie als Organismushat eine Kolonie die folgenden charakteristischen Merkmale eines Organismus:

  • Es verhält sich wie eine Einheit.
  • Es zeigt seine eigenen Charaktere in Verhalten, Größe und Struktur.
  • Erleben Sie einen deutlich anpassungsfähigen Wachstums- und Reproduktionszyklus.
  • Es unterscheidet zwei Kategorien: Keimplasma (Königinnen und Männer) und Soma (Arbeiter).
Wir sehen, dass die Gesellschaft der Kolonien oder Insekten als Superorganismus und damit als lebendige Gesamtheit betrachtet werden kann, die sich für die Wahrung ihres sich verändernden Gleichgewichts und ihrer Integrität einsetzt.

Video: Rettung für unsere Bienen? Ein Forscher macht Hoffnung für die Zukunft. 45 Min. NDR (Februar 2020).