Der Ingenieur, der Kunst auf den Cheetos sah

Andy Huot ist ein Maschinenbauingenieur, der begonnen hat schaffen Kunstwerke mit den Cheetos, die süchtig machen Snacks Maisgrieß mit Käsegeschmack.

Im vergangenen Jahr hat dieser Mann aus Louisville, Kentucky, stundenlang mit seinen Händen in diese Cheetos-Taschen getaucht und wahrscheinlich seine Fingerspitzen orange hinterlassen. Dank seines Fachwissens hat er wahre Kunstwerke geschaffen, die er regelmäßig auf seinem Instagram veröffentlicht. Heute hat es mehr als 40.000 Follower aus der ganzen Welt.

Instagram Moment

Das "Erschaffen" muss in Anführungszeichen gesetzt werden, weil Hout in der Tat in Säcken und mehr Säcken gräbt auf der Suche nach Cheetos, die bereits eine interpretierbare Form haben. Das ist so etwas wie das, was mit den Wolken am Himmel passiert, in denen wir mit ein wenig Phantasie ein Kaninchen oder ein Haus sehen. Diese Arten von Pareidolien treten an jedem Objekt oder an jeder Stelle auf, weil unser Gehirn dazu neigt, nach Mustern zu suchen.

Die Evolution des Menschen

Anfangs war es leicht, Cheetos zu finden, die beispielsweise Menschen oder Haien ähnelten, aber Hout erhöhte die Komplexität sowohl des gefundenen Cheeto als auch der zugrunde liegenden Interpretation. Als Huot anfing, waren alle seine Cheetos von der Sorte Jalapeño-Cheddar.

Aber nachdem er ein paar Monate lang eine Tüte pro Woche gegessen hatte, wurde er des Geschmacks müde und musste auf "Flaming Hot" umstellen. Anscheinend sollte diese Art von Geschmack anders gekocht werden, und In ihnen fand Hout noch viele andere Wege. In der Tiefe einer dieser Taschen "entdeckte" zum Beispiel die Büste von Mark Twain:

Unabhängig von der Marke oder dem Geschmack, den Sie verwenden, sagt Huot, dass er "mindestens eine Form in jeder Tasche" findet, manchmal bis zu vier oder fünf. Nachdem er das Bild geworfen hat, speichert er sie. Hout sagt, dass sie sich im Laufe der Zeit nicht zu verschlechtern scheinen: Einige seiner Werke sind acht oder neun Monate alt und scheinen sogar besser auszusehen als zuerst, weil sie ranzig und daher härter werden.

Die Fototechnik von Hout hat sich im Laufe der Zeit auf ein wahnhaftes Niveau verbessert. Verwenden Sie nun die unten stehende Maschine, mit der Sie die Cheetos fotografieren können ohne sie mit den Fingern oder der Pinzette halten zu müssen.

Etsy Moment

Der Erfolg von Houts Entdeckungen war so beachtlich, dass er jetzt ein Konto im Etsy-Laden eröffnet hat. Ein Ort, an dem handgefertigte Gegenstände gekauft und verkauft werden. Dort verkauft er seine besten Kreationen zu Preisen zwischen 20 und 25 Dollar pro Stück.

Ohne Zweifel Kunst für Premium-Freaks. Tatsächlich verkauft er Fotografien seiner Cheetos, aber er wäre bereit, die Originale zu verkaufen. Im Moment heißt es, dass es keine verkauft hat, aber von Zeit zu Zeit.

Video: Renault Trafic Ingenieur s Kunst (Februar 2020).