Dies war die erste Atomexplosion in der Geschichte vor 74 Jahren und eines Tages

Wenn gestern, 16. Juli, fünfzig Jahre nach dem Start von Apollo 11 für den Mond, 74 Jahre nach der Explosion der ersten Atombombe der Geschichte, einige Wochen bevor auf Hiroshima und Nagasaki Bomben abgeworfen wurden.

Der Anruf Dreifaltigkeitstest Es fand in einer abgelegenen Enklave der Wüste von New Mexico statt. Im folgenden Video sehen Sie den Test.

Dreifaltigkeit

Im Test errichteten sie eine Holzplattform ca. 730 m von der Nullzone und Sie stapelten 100 Tonnen TNT, indem sie Spuren von Kernspaltungsprodukten hinzufügten in Form von bestrahltem Uran aus Hanford, das aufgelöst und in den Sprengstoff gegossen worden war.

Das Gerät explodierte mit einer Energie von 19 Kilotonnen, was 19.000 Tonnen TNT entspricht. Er hinterließ einen Krater im Wüstenboden, der 3 Meter tief und 330 Meter breit war. Die Schockwelle war in 160 Kilometern Entfernung zu spüren. Die Pilzwolke erreichte 12 Kilometer.

Im Krater schmolz der Wüstensand, der hauptsächlich aus Kieselsäure bestand, zu einem hellgrünen Glas, das man nannte Trinitit.

Die Entdeckung der Kernspaltung durch deutsche Chemiker Otto Hahn und Fritz Strassmann 1938 machte er zusammen mit seiner theoretischen Erklärung durch Lise Meitner und Otto Robert Frisch die Entwicklung einer Atombombe zu einer theoretischen Möglichkeit.

Rund 260 Personen haben den Test miterlebt, keine in einer Entfernung von weniger als 9 Kilometern. Robert Oppenheimer, einer der Menschen, der aufgrund seiner herausragenden Teilnahme am Manhattan-Projekt, bei dem es gelang, die ersten Atomwaffen in der Geschichte zu entwickeln, oft als "Vater der Atombombe" bezeichnet wurde, beobachtete den Test. Er würde später kommentieren, dass das Ereignis ihn an eine Linie des berühmten indischen Textes erinnerte Bhagavad Gita: "Ich bin der Tod geworden, ein Zerstörer der Welten."

Das Gebiet wurde 1975 zum National Historic Landmark erklärt und ist am ersten Samstag im April und Oktober für die Öffentlichkeit zugänglich.

Video: Hier erfährst du, was mit den Überlebenden der Titanic eigentlich passiert ist (Februar 2020).